Die dem Orvieto Classico Superiore vorbehaltenen Weinberge befinden sich auf der Westseite des Gutes, in einer Höhe zwischen 200 und 300 Metern. Mit ihrer Süd-südwestlichen Lage nutzen sie eine ideale Sonneneinstrahlung. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen den alten Biotyp seiner weißen Weinreben reproduziert und verpflanzt, um die ursprünglichen Charakteristika und Einzigartigkeit des Weines zu bewahren. Die Weinberge werden in jeder einzelnen phänologischen Phase bewacht und bewirtschaftet, wobei alle notwendigen Maßnahmen zur Begrenzung des Ertrags zugunsten einer Qualitätssteigerung ergriffen werden. Die Weinlese erfolgt nach Parzelle und nach Sorte.

 

Die Trauben werden nach Reifegrad und Rebsorte getrennt in Edelstahltanks gekeltert. Der Wein gärt bei einer Temperatur zwischen 15 ° -18 ° C über 20 bis 25 Tage hinweg.

 

Nach der Kelterung und Gärung wird der Wein für mindestens zwei Monate auf Feinhefe gelagert, damit er Duftnoten und Aromen entwickeln kann. Der Wein wird anschließend vermischt und in Flaschen abgefüllt, damit er für weitere zwei Monate im Keller veredeln kann, bevor er auf den Markt kommt.

Campo della Fiera Orvieto Classico Sup. DOC

CHF 12,50Preis
  • ALKOHOLGEHALT

    13%

  • FÜLLMENGE

    0.75l

  • JAHRGANG

    2018

  • LAND

    Italien

  • REBSORTE

    Grechetto, Malvasia, Procanico

  • REGION

    Umbrien

  • WEINGUT

    Castello di Corbara

INFORMATIONEN

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

VORAUSZAHLUNG

KREDITKARTEN

PAYPAL

BAR BEI ABHOLUNG

  • Facebook
  • Instagram

Laden-Öffnungszeiten

Do 16.00 - 19.00

Fr   16.00 - 20.00

Sa  13.30 - 17.00

® Réka wein&mehr, Kirchgasse 29, Postfach 161, CH-9220 Bischofszell

laden@rekaweinundmehr.ch